Kirschen

Ab sofort sind die Kirschen wieder erhältlich.

 

Wir kultivieren Kirschen auf Hochstammbäumen und in der Niederstammanlage. Die  Früchte der Hochstammbäume werden zum grossen Teil zum selber pflücken verwendet, oder für die Produktion von Kirsch verwendet.

Die grossfruchtigen Sorten der Niederstammanlage verkaufen wir in unserem Hofladen, und an die Tobi.

 

Die Niederstammanlage wird höchstens 4 Meter hoch und ist vor Hagel durch Netze darüber geschützt. Während der Reifezeit machen wir mit einem Netzvorhang um die Plantage auch für die Vögel die Türe zu.

Zudem rollen wir über die Bäume eine Folienkonstruktion welche die Kirschen und Bäume vor Regen schützt. Somit platzen uns die reifen Früchte nicht auf und wir können in aller Ruhe den optimalen Erntezeitpunkt abwarten. Der Regenschutz reduziert auch den Einsatz der Pflanzenschutzmittel, da weniger Feuchte zu den Früchten gelangen kann. Wir benützen das neuste System von Qualifru, das Brändlin Solution, bei welchem die Folie mit minimalem Aufwand aufgerollt werden kann und in der Anlage überwintert.

Es stehen 4 grossfruchtige Sorten zur Verfügung. Wir achten bei der Sortenwahl auf fortlaufende Reifezeitpunkte und beste Eigenschaften bezüglich Geschmack und Textur.

Wir kultivieren die Sorten: GraceStar, Vanda, Kordia und Regina.

Erste Früchte sind ab Anfang Juli zu erwarten und die Ernte dauert bis ca. August.

 

Bei uns kann die Kundschaft auch selber Kirschen pflücken. Sie ernten ihre eigenen Früchte. Sie können sich nur die Schönsten und Besten aussuchen, geniessen die Atmosphäre in der Natur.